Klassenpost der 3a

Lernen in kleinen Gruppen ist sinnvoll und bringt in der momentanen Situation die nötige Sicherheit, aber viele Schüler vermissen ihre liebgewonnenen Klassenkameraden und Freunde. Man lernt zwar im gleichen Raum und vielleicht sogar am selben Tisch – jedoch in zwei Gruppen und nie am gleichen Tag. Deshalb hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a eine tolle Idee: „Wir wollen uns gegenseitig Briefe schreiben!“ Schnell wurde ein Klassenpostkasten aufgestellt und schon ging es los! Jeden Tag landen haufenweise bunte Kuverts im Briefkasten und die Kinder freuen sich über nette Botschaften ihrer Mitschüler. Eine schöne Sache in Zeiten von WhatsApp und E-Mail…