Ab in den Weltraum

Eine abenteuerliche Weltraumreise zum Planeten Taurus durften die Kinder der Klasse 1c im März erleben.

Paula, die Weltraummaus, schlüpfte mit den Kindern in ihren Raumanzug, rückte sich die Sauerstoffflasche zurecht und stieg mit ihnen in ihr Raumschiff, um nach einem Countdown auf den weit entfernten Planeten Taurus zu landen.

Als Paula Weltraummaus ausstieg passierte es: „Au!“, schrie die Maus.

So erlebten die Mädchen und Jungen der Klasse 1c die Buchstabeneinführung des Doppellauts Au/au mit allen Sinnen und fächerübergreifend.

Nachdem ganz klassisch nach der Einführungsgeschichte der Buchstabenweg bearbeitet wurde, überlegten die Kinder, warum Paula denn plötzlich „Au!“ schreien könnte. So kamen einige nette kleine Geschichten zustande.

Außerdem entwarfen die Kinder ihr eigenes Raumschiff im Kunstunterricht. Dazu wurde erst mal eine Skizze angefertigt und danach ging es an die Ölkreiden und den Malkasten.

Auch in Sport gingen die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungsreise in den Weltraum und trainierten spielerisch ihre Ausdauer beim Überprüfen der „wissenschaftlichen Geräte“ (Pylonen und Reifen etwa) auf dem Planeten Taurus.