Unser Wandertag

Am Wandertag konnte die Klasse 2a wunderbares Herbstwetter genießen. Auf dem Weg durchs „Tal“ bemerkten die Schülerinnen und Schüler, dass die Natur genauso aussah, wie in dem bekannten Herbstgedicht von Georg Britting, das sie auswendig gelernt hatten. Schnell entstand ein Wettbewerb, ob auch alle Elemente aus dem Gedicht zu sehen waren. Die Sonne am blauen Himmel, das glänzende Kreuz auf der Altmühldorfer Pfarrkirche sowie „goldene“ Wiesen und Stoppelfelder waren schnell gefunden.

Nach der Brotzeitpause an der Kronwidlkapelle ging es weiter Richtung Ecksberg. Dort genehmigten sich alle eine leckere Kugel Eis. Außerdem entdeckten wir Apfelbäume, die ebenfalls im Gedicht vorkommen.

Nun fehlte nur noch die Sonnenblume. Und tatsächlich: Kurz vor dem Spielplatz, auf dem sich alle richtig austoben konnten, blühten in einem Garten ein paar wunderschöne Exemplare der goldgelben Blume.

Zurück an der Schule stellten die Kinder begeistert fest, dass die Wanderung durch die „Goldene Welt“ ein tolles Erlebnis war.